Ausländerrecht

DSC05861

Ausländerrecht

Bestehen Probleme bei der Beantragung eines Aufenthaltstitels oder bei der Aufenthaltssicherung, können diese schnell existenziell werden. Wichtig ist, in diesem für Sie wichtigen Bereich möglichst frühzeitig einen Rechtsanwalt aufzusuchen.
Als Anwältin für Migrationsrecht finde ich für Sie als Fachkraft, mit oder ohne akademische Ausbildung, Wege, sich in Deutschland niederzulassen, insbesondere in den Bereichen Medizin, Handwerk und im IT – Bereich. Nach dem seit dem 1. März 2020 in Kraft getretenen Fachkräfteeinwanderungsgesetz ergeben sich vielfältige neue Möglichkeiten für den Arbeitsmarkteinstieg und -zugang.

 

Im Einzelnen helfen wir Ihnen weiter in folgenden Bereichen:

  • Erteilung und Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis
  • Erlangung eines unbefristeten Aufenthalts, einer Niederlassungserlaubnis
  • Staatsangehörigkeitsrecht und Einbürgerung
  • Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit
  • Beibehaltungsgenehmigung
  • EU-Aufenthaltsrecht/ EU-Freizügigkeitsrecht
  • Familiennachzug/,Ehegattennachzug, Kindernachzug
  • Visaverfahren ( Schengen-Visum, nationales Visum wie Studentenvisa, Arbeitsvisa, Geschäftsvisa, Sprachvisa)
  • Beschäftigungserlaubnis
  • Bluecard
  • Duldung, Ausbildungsduldung, Arbeitsduldung
  • Duldung zur Eheschließung
  • Härtefallantrag und Petitionen
  • Ausweisung, drohende Abschiebung und Abschiebehaft
  • Asyl- und Flüchtlingsrecht, subsidiärer Schutz, Abschiebeverbote, Abschiebungshindernisse
  • Dublin-Verfahren

Frau Rechtsanwältin Schuhknecht ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Ausländer- und Asylrecht im Deutschen Anwaltsverein

Tanja Schuhknecht